Ärzte Zeitung, 21.06.2016

Innovationen

Rheinland-Pfalz sucht MedTech-Innovatoren

MAINZ. Der Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde - unter anderem mit dem Sonderpreis zur Medizintechnik. Bewerben können sich nach Ministeriumsangaben Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen mit Firmensitz, Standort oder Wohnsitz in Rheinland-Pfalz.

Der Bewerbungsschluss ist der 30. September dieses Jahres. "Als wichtiger Impulsgeber und Innovationstreiber der Gesundheitswirtschaft trägt die Medizintechnik mit ihren neuen diagnostischen Instrumenten im Gesundheitsbereich wesentlich zu einer besseren Versorgungssituation bei. Um neue Geschäftsmodelle innerhalb der Medizintechnik zu etablieren, braucht es aber auch eine dialogorientierte, branchenübergreifende Vernetzung der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft", verdeutlicht Landes-Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP). (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »