Ärzte Zeitung, 25.03.2015

Arztnetze-Agentur

Wambach als Vorsitzender bestätigt

BERLIN. Dr. Veit Wambach ist als Vorstandsvorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze einstimmig im Amt bestätigt worden.

Wiedergewählt wurde auch der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes, Dr. Carsten Jäger, teilte die Agentur mit. Komplettiert wird der Vorstand von den Beisitzern Dr. Hans-Jürgen Beckmann sowie Dr. Christian Flügel-Bleienheuft. Wambach sagte vor Vertretern der 27 Mitgliedsnetze, Praxisnetze seien parteienübergreifend in der Politik angekommen.

Der Agenturvorsitzende nannte es als zentrales Ziel, dass Netzen künftig ein lokal begrenzter Versorgungsauftrag übertragen werden kann. Nur so sei es möglich, regionale Abweichungen hinsichtlich Krankheit und Sterblichkeit zu beheben, hieß es. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »