Ärzte Zeitung, 30.07.2008

Verlängerung: TeleHealth dauert 2009 fünf Tage

HANNOVER (cben). Die TeleHealth wird auf der CeBIT 2009 auf die gesamte Laufzeit der weltgrößten Computermesse ausgeweitet. "Zwei Veranstaltungstage war einem Großteil unserer Aussteller nicht genug", sagte Ernst Raue, CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe.

Unter dem Motto "Mensch - IT - Gesundheit" werden Aussteller aus den Bereichen Telemedizin, Healthcare Management und Healthcare Project vom 3. bis 8. März 2009 neue technische Lösungen für den Gesundheitsmarkt zeigen.

Um mit der raschen Entwicklung auf dem Medizin-Eletronik-Markt Schritt zu halten, werde das Thema IT in der Medizin ausgebaut, erklärte Raue. Am 5. und 6. März 2009 findet der TeleHealth-Fachkongress statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »