Medica Aktuell, 18.11.2010

Offene Lösungen für Projekte zu E-Health im Trend

DÜSSELDORF (ger). Offene Plattformen für Kooperationsprojekte zwischen Krankenhäusern und anderen Leistungsanbietern wie Ärzten sind bei der Medica in diesem Jahr im Trend.

So präsentierte GE Healthcare am Mittwoch eHealth Information Exchange (HIE), eine auf IHE-Standards basierende Infrastruktur, die eine Integration von IT-Systemen unterschiedlicher Hersteller in Kooperationsprojekten erlaubt.

Auch die Deutsche Telekom kündigte am Mittwoch an, eine offene Plattform für die intelligente Vernetzung im Gesundheitswesen aufzubauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »