Ärzte Zeitung, 29.02.2016

Thesaurus MeSH

Übersetzung aktualisiert

KÖLN. Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information hat die deutsche Übersetzung des Medical Subject HEADINGs (MeSH) aktualisiert.

Der medizinische Thesaurus wird von der US-amerikanischen National Library of Medicine herausgegeben, die damit unter anderem ihre Datenbankbestände in MEDLINE indexiert.

Da neben den deutschen Deskriptoren auch ihre englischen Entsprechungen enthalten sind, handelt es sich um eine zweisprachige Fassung. Mit dem Thesaurus können Medienbestände katalogisiert und indexiert oder in die eigene Software integriert werden. (maw)

Die deutsche MeSH-Übersetzung zum Download: http://goo.gl/EBu0OS

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Jo-Jo-Effekt ist riskant fürs Herz

Gewichtsschwankungen sind vermutlich schädlich fürs Herz. Darauf deuten die Ergebnisse einer großen Studie mit KHK-Patienten hin. mehr »

Cannabis als Lifestyle-Produkt?

Ein neues Magazin widmet sich gezielt einem Trend-Thema: Cannabis. Mitte Mai soll es in den Handel kommen. Präsentiert werden auch Rezepte, etwa für Smoothies. mehr »

Haus- oder fachärztlicher Patient? Diese Diskussion ist toxisch!

Der neue KBV-Vorstand will den Konflikt zwischen Haus- und Fachärzten überwinden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" wird klar, welche Forderungen die Vertragsärzte an die Politik haben. mehr »