Ärzte Zeitung, 29.02.2016

Thesaurus MeSH

Übersetzung aktualisiert

KÖLN. Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information hat die deutsche Übersetzung des Medical Subject HEADINGs (MeSH) aktualisiert.

Der medizinische Thesaurus wird von der US-amerikanischen National Library of Medicine herausgegeben, die damit unter anderem ihre Datenbankbestände in MEDLINE indexiert.

Da neben den deutschen Deskriptoren auch ihre englischen Entsprechungen enthalten sind, handelt es sich um eine zweisprachige Fassung. Mit dem Thesaurus können Medienbestände katalogisiert und indexiert oder in die eigene Software integriert werden. (maw)

Die deutsche MeSH-Übersetzung zum Download: http://goo.gl/EBu0OS

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »