Ärzte Zeitung online, 21.04.2017

Für IT-affine Ärzte

Kostenfreier Kurs in Java

Ärzte, die selbst Programme für die Praxis oder Patienten schreiben möchten, können sich jetzt über einen kostenfreien Online-Kurs fit in der Programmiersprache Java machen. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) startet am 1. Mai auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI den zweiwöchigen Workshop "Einführung in eine Java-Programmierumgebung (IDE)". Allerdings sollten die Teilnehmer Java-Vorkenntnisse mitbringen. "Wir möchten die Teilnehmer befähigen, komplexere eigene Programme umzusetzen", so HPI-Wissenschaftler Thomas Staubitz, der den Workshop gemeinsam mit seinem Kollegen Ralf Teusner leitet. Die Workshops auf openHPI sollen laut dem Institut durch Programmieraufgaben, Selbsttests, kurze Lehrvideos, den Austausch im Forum und Lerngruppen zu einem interaktiven Lernerlebnis werden. Für die erfolgreiche Teilnahme gibt es einen Leistungsnachweis.(eb)

kostenfreie Anmeldung unter: https://open.hpi.de/courses/javawork2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Cannabis-Studie in der Warteschleife

Ist Cannabis-Konsum für körperlich und psychisch Gesunde gefährlich? Diese Frage soll eine Studie klären. Die Suche nach Teilnehmern läuft – was fehlt ist die Genehmigung. mehr »

Wer finanziert den Ärzten die Telematik?

Der Online-Rollout der Gesundheitskarte erhitzt auch bei der Gesundheits-IT-Messe conhIT die Gemüter. mehr »

Antibiotika machen Skalpell Konkurrenz

Die antibiotische Behandlung von Kindern mit unkomplizierter Appendizitis ist oft erfolgreich. Je nach Erfolgskriterium hat dennoch das Skalpell immer noch die Nase vorn. mehr »