Ärzte Zeitung, 11.11.2009

Bianca Thieme zur Arzthelferin des Jahres gekürt

MÜNCHEN (maw). Bianca Thieme, Arzthelferin in einem Kinderwunschzentrum in Berlin, ist auf dem Deutschen Arzthelferinnen-Tag 2009 in München zur Arzthelferin des Jahres gekürt worden. Rund 500 Arzthelferinnen und Medizinische Fachangestellte waren zur Abstimmung aufgerufen. Die 36-jährige überzeugte die Teilnehmerinnen des Deutschen Arzthelferinnen-Tags nach Angaben der Veranstalter durch ihr sympathisches Auftreten und ihre engagierte Einstellung zu Job und Patienten.

Ihr Credo: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Bianca Thieme repräsentiert nach Ansicht des PKV Informationszentrums für die Wirtschaft, das den Tag ausrichtet, die moderne Generation der Arzthelferinnen, die Beruf, Job und Freizeit erfolgreich managen. Für ihre Wahl erhielt sie vom Veranstalter eine Wochenendreise nach London.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »