Ärzte Zeitung, 22.04.2010

Reinhardt neuer Chef der Bayer-Gesundheitssparte

LEVERKUSEN (dpa). Jörg Reinhardt wird neuer Chef der Gesundheitssparte des Bayer-Konzerns. Der 54-jährige folgt Arthur Higgins nach, der das Unternehmen Ende April velässt. Reinhardt, der zuletzt für das operative Geschäft des Wettbewerbers Novartis aktiv war, wechselt Mitte August auf seinen neuen Posten. Der künftige Bayer-Chef Marijn Dekkers leitet zum 1. Mai kommissarisch Bayer HealthCare, die größte Sparte im Konzern. Er tritt zum 1. Oktober die Nachfolge von Werner Wenning an der Spitze des Bayer-Konzerns an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »