Ärzte Zeitung, 11.05.2010

Master-Studium zur Prävention im Gesundheitsbereich

SAARBRÜCKEN (maw). Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) bietet nach eigenen Angaben ab dem Wintersemester 2010 ein neues Master-Studium an.

Der konsekutive Master-Studiengang in der Studienrichtung Prävention und Gesundheitsmanagement ermögliche es, direkt im Anschluss an ein Bachelor-, Diplom oder Magister-Studium einen Master-Abschluss zu erlangen. Mit dem neuen Studiengang reagiert die DHfPG auf die Bedeutung eines zusätzlichen akademischen Abschlusses für angehende Fach- und Führungskräfte.

Insgesamt stünden an der Hochschule nun vier Bachelor- und zwei Master-Studiengänge in den Studienrichtungen Fitnesstraining, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung und Prävention zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Trommeln für die Vorsorge

Heute startet der Darmkrebsmonat März. Die Botschaft ist eindeutig: Rechtzeitige Vorsorge hilft! Auch in der Praxis hat das Auswirkungen. mehr »

Schwarze Liste der gefährlichsten Bakterien

Gegen welche resistenten Bakterien müssen weltweit am dringlichsten neue Antibiotika entwickelt werden? 70 Experten aus der ganzen Welt haben hierzu Stellung genommen. Das Ergebnis hat die WHO jetzt als Liste publiziert. mehr »

Die zwei Gesichter eines B-Vitamins

Fördern Folat und Folsäure das Darmkrebs-Wachstum oder schützen sie davor? Antworten auf diese Fragen fallen komplex aus. mehr »