Ärzte Zeitung, 14.06.2010

Rhön Klinikum setzt auf berufsbegleitende Ärzte-Fortbildung

WETZLAR (maw). Ab sofort bietet der private Krankenhauskonzern Rhön Klinikum das zertifizierte "Ärztliche Managementprogramm" an. In Kooperation mit der Fachhochschule Gießen-Friedberg können Ärzte des Konzerns den Angaben zufolge ein zweijähriges Managementprogramm durchlaufen. 

Der Zertifikatsstudiengang "Ärztlicher Team- und Projektmanager" bilde berufsbegleitend aus. "Mit diesem neuen Programm legen wir einen weiteren Grundstein für eine erfolgreiche ärztliche Karriere an der Schnittstelle zwischen Patientenversorgung und Unternehmensführung", erläutert Roland Kottke, Konzernbereichsleiter Personal.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »