Ärzte Zeitung, 20.06.2012

Mehr Zeit für Anspruch auf Urlaubsabgeltung

ERFURT (mwo). Haben MFA nach ihrem Ausscheiden noch nicht genommene Urlaubstage offen, können sie die finanzielle Abgeltung noch ein Jahr lang verlangen.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) gab jetzt seine bisherige Rechtsprechung auf, wonach die Ansprüche bislang zum Jahresende verfallen sind.

Wie das BAG betont, ist dies nicht vereinbar mit der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Urlaubsanspruch bei lang andauernder Krankheit.

Die Urlaubsabgeltung gilt nunmehr als "reiner Geldanspruch". Die tarifliche Ausschlussfrist beträgt hier bei MFA zwölf Monate.

Az.: 9 AZR 652/10

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »