Ärzte Zeitung online, 08.08.2012

Vollzeitjob

Geringere Chancen für junge Arbeitnehmer

BERLIN (dpa). Die Chance auf eine unbefristete Vollzeitstelle ist besonders für junge Leute seit Mitte der 1990er Jahre gesunken.

Das ermittelte das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 1996 hatte demnach noch mehr als jeder dritte unter 30-Jährige eine solche Stelle. 2009 war es nur jeder vierte.

Teilzeit und Befristungen nahmen in allen Altersgruppen zu. Zugleich fanden mehr Frauen und Männer ab 50 Jahren einen Arbeitsplatz: Nur noch jeder dritte von ihnen ist nicht erwerbstätig - 1996 war es jeder zweite.

Zu beachten ist bei der Studie allerdings, dass 2009 die deutsche Wirtschaft in Folge der Finanzkrise stark schrumpfte.

Die Studie wurde von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung unterstützt.

Topics
Schlagworte
Personalführung (2941)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Trommeln für die Vorsorge

Heute startet der Darmkrebsmonat März. Die Botschaft ist eindeutig: Rechtzeitige Vorsorge hilft! Auch in der Praxis hat das Auswirkungen. mehr »

Schwarze Liste der gefährlichsten Bakterien

Gegen welche resistenten Bakterien müssen weltweit am dringlichsten neue Antibiotika entwickelt werden? 70 Experten aus der ganzen Welt haben hierzu Stellung genommen. Das Ergebnis hat die WHO jetzt als Liste publiziert. mehr »

Die zwei Gesichter eines B-Vitamins

Fördern Folat und Folsäure das Darmkrebs-Wachstum oder schützen sie davor? Antworten auf diese Fragen fallen komplex aus. mehr »