Ärzte Zeitung, 12.11.2008

Wegweiser für behindertengerechte Arztpraxen

KÖLN (iss). Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat ihr Internet-Angebot für die Arztsuche ausgeweitet.

Unter www.kvwl.de finden Interessierte künftig Informationen darüber, welche Praxen über behindertengerechte Einrichtungen verfügen. Nach Angaben der KVWL sind das 40 Prozent der 10  000 Arztpraxen. Per Mausklick können Patienten jetzt erfahren, welche Erleichterungen die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten bieten - vom Behindertenparkplatz über den treppenfreien Zugang bis zu behindertengerechten Toiletten.

"Der Arztbesuch darf gerade für behinderte Menschen nicht an der Tür zur Praxis enden", sagt der KVWL-Vorsitzende Dr. Ulrich Thamer. Deshalb begrüße er es sehr, dass so viele Praxischefs ihre Räumlichkeiten entsprechend eingerichtet haben.

Topics
Schlagworte
Praxisführung (14741)
Organisationen
KV Westfalen-Lippe (753)
Personen
Ulrich Thamer (199)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »