Ärzte Zeitung, 31.05.2010

"Focus" mit neuer Liste zu "Top-Medizinern"

NEU-ISENBURG (reh). Wer sind die Top-Mediziner? Der "Focus" will das in sechs Ärztelisten beantworten. Den Auftakt macht im aktuellen Heft (Nr.22/2010) die Liste mit 104 Spezialisten für Herz- und Gefäßchirurgie sowie mit 75 Experten für Kardiologie. Folgen sollen die Bereiche Augen, Orthopädie, Zähne, Krebs und Schwangerschaft. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins wurden die "Top-Mediziner" für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus über 27 800 Empfehlungen von Ärzten und Patienten ermittelt. In Interviews habe man Ärzte zu deren fachlicher Kollegeneinschätzung befragt. Die Patienten wurden über das Internet befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »