Ärzte Zeitung, 20.01.2011

Studie sieht Roche bei Websites auf Platz eins

Das Pharma-Unternehmen Roche hält im Internet das beste Angebot für medizinische Fachkreise vor. Das hat die Studie Benchmarking Websites Pharma 2010 ergeben.

Die Studie ist jetzt zum zehnten Mal vom Unternehmen Consert Online Service Pharma vorgelegt worden. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen mit ihren Web-Angeboten für Fachkreise die Unternehmen Bayer Vital, Hexal, GlaxoSmithKline und MSD Sharp & Dohme.

Mehr als 4000 medizinische Websites von Pharma-Unternehmen in insgesamt 18 Indikationsbereichen sind anhand eines einheitlichen Rasters in die Bewertung eingeflossen. (ger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Kassen fahren 2016 bessere Finanzergebnisse ein

Das Plus bei Ersatzkassen fällt geringer aus als erwartet, Innungskrankenkassen bleiben weiter im Minus. mehr »