Ärzte Zeitung, 14.03.2011

Kammer bietet Lehrgang für Ärzte in Führungsposition

BERLIN (ami). Ärzte in Führungspositionen sind oft einer Doppelbelastung ausgesetzt. Wie sie nicht nur ihren medizinischen, sondern auch ihren Leitungsaufgaben leichter gerecht werden, können sie mit dem neuen Curriculum "Ärztliche Führung" lernen.

 Einen entsprechenden Kurs bietet die Ärztekammer Berlin nun zum zweiten Mal an, nachdem der Auftaktkurs im Herbst 2010 nach Kammerangaben erfolgreich verlaufen ist. Hintergrund des Kursangebots sei, dass sich die Anforderungen an leitende Ärzte deutlich verändert hätten, so die Kammer.

Ärzte in Führungspositionen hätten oft direkte Budgetverantwortung und müssten mit Personalmangel arbeiten. "All dies macht eine möglichst reibungslose, konfliktarme Zusammenarbeit der vorhandenen Mitarbeiter in mehrfachem Sinne überlebensnotwendig. Eine gute Kommunikation und das geschickte Moderieren von Veränderungsprozessen sind von größter Bedeutung", so die Kammer.

www.aekb.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »