Ärzte Zeitung, 02.11.2011

Auf einen Klick: Infos rund um den Arztberuf

BAD SEGEBERG (mn). Die KV Schleswig-Holstein hat jetzt auf einer Internetplattform alle wichtigen Informationen für Medizinstudenten, Ärzte in der Weiterbildung und niedergelassene Ärzte gebündelt.

Auf der Plattform gibt es laut KV Informationen zum Medizinstudium oder zu freien Arztsitzen. Diese Infos musste man sich bisher mühsam im Internet zusammensuchen, so die KV.

Die Plattform biete daher jetzt aus einer Hand alle relevanten Informationen zu Organisation, Struktur, Inhalten und Ansprechpartnern für die ärztliche Aus-, Weiter- und Fortbildung, für Praxisgründer und Ärzte in der Niederlassung.

Dazu gehört neben einer Übersicht finanzieller Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten auch eine Praxisbörse. Außerdem gibt es Tipps für die Bewerbung um einen Studienplatz sowie über die Planung der Weiterbildung bis zur Zulassung als Praxisarzt, so die KV Schleswig-Holstein.

www.kvsh.de/aerzte-fuer-schleswig-holstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »