Ärzte Zeitung, 09.11.2011

Symposium zum Thema Arzt-Homepage

HAMBURG (mn). Patienten suchen immer mehr nach Informationen im Internet. Für Ärzte wird es daher wichtig, auch im Netz vertreten zu sein. Eine eigene Praxis-Homepage ist aus diesem Grund von enormer Bedeutung.

Die Praxis kann sich so vorstellen und neue Patienten gewinnen. Doch wie genau sollte eine Homepage aufgebaut sein? Welche rechtlichen Aspekte müssen Ärzte beachten? Wie sieht es mit Sicherheit und Datenschutz aus? Und was kostet eine solche Praxis-Homepage?

Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Patienten-Kommunikation im Internet und Arzt-Homepage werden am Mittwoch, den 30. November 2011, in Hamburg auf dem Symposium des Medizin-Management-Verbandes in Zusammenarbeit mit Springer Medizin von Experten aus Forschung und Praxis beantwortet.

Auch ein Facharzt für Allgemeinmedizin berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen im Netz.

Infos und Anmeldung unter: www.medizin-management-verband.de

Topics
Schlagworte
Praxisführung (14738)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »