Ärzte Zeitung, 15.09.2014

Umfrage

KV Brandenburg analysiert Wirtschaftlichkeit

POTSDAM. Die KV Brandenburg macht eine betriebswirtschaftliche Umfrage unter ihren Mitgliedern, um Anhaltspunkte für die Wirtschaftlichkeit der Praxen zu gewinnen. Nach einer Nacherfassung liegt die Rücklaufquote laut KVBB-Vorstandsmitglied Dr. Peter Noack über alle Arztgruppen hinweg jetzt bei 21 Prozent.

Noack: "Wir glauben, dass wir damit eine Rücklaufquote haben, die sich auswerten lässt".

Allerdings schwankt sie zwischen den einzelnen Gruppen stark: von zehn Prozent bei Augenärzten bis 50 Prozent bei Psychiatern. Die Ergebnisse sollen in den KVBB-Gremien gegen Jahresende präsentiert werden. Wegen des Datenschutzes werden Praxisstrukturdaten und betriebswirtschaftliche Kennzahlen getrennt betrachtet. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »