Ärzte Zeitung online, 11.09.2015

Impfsaison

Neues Info-Material von der KBV

Die Grippesaison steht ins Haus und damit auch die Hochzeit für Schutzimpfungen: Neues Info-Material der KBV soll Ärzten helfen, Patienten auf die Impfsaison 2015/2016 aufmerksam zu machen.

BERLIN. Alles Wichtige zur Impfsaison 2015/2016, ein Plakat für das Wartezimmer und eine neue Patienteninformation: Zu Beginn der Grippeschutz-Impfsaison 2015/2016 hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) für die Vertragsärzte wieder Informationsmaterial zusammengestellt.

Das geht aus einer Mitteilung der KBV hervor.

Slogan in diesem Jahr sei etwa beim Plakat "Gib der Grippe eine Abfuhr!" Ärzten sollen die Materialen dabei helfen, ihre Patienten auf die Impfung aufmerksam zu machen.

"Dieses sinnvolle Angebot der Vorsorge sollten möglichst viele Menschen nutzen", wird KBV-Vize Regina Feldmann in der Mitteilung zitiert. (mh)

Material kann kostenlos mit einer E-Mail an versand@kbv.de bestellt werden. Zudem finden sich Materialien unter www.kbv.de/html/4195.php.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »