Ärzte Zeitung, 12.10.2015

Mitte November

"Tag der Privatmedizin" in Frankfurt

FRANKFURT/MAIN. Am 14. November veranstaltet der Privatärztliche Bundesverband (pbv) in Frankfurt am Main einen "Tag der Privatmedizin". Themen sind unter anderem der erfolgreiche Einstieg in die Privatpraxis, die optimale Praxisfinanzierung oder Marketingchancen für Praxisinhaber im Digitalzeitalter.

Für Verbandsmitglieder ist die Teilnahme an der Informationsveranstaltung kostenlos. Für Externe beträgt der Eintritt 165 Euro. Sponsoren der Veranstaltung sind der Diagnostikahersteller Alere, der Phytopharmaka-Hersteller Schaper & Brümmer sowie die Deutsche Apotheker- und Ärztebank. Anmeldung beim pbv per Fax (07243/65544) oder per E-Mail (mail@pbv-aerzte.de). (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »