Ärzte Zeitung, 02.09.2013

Thüringen

KV würdigt Arbeit von Qualitätszirkeln

WEIMAR. Zwanzig Jahre Qualitätszirkel: Für die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) sind die selbst organisierten Arbeitskreise von Ärzten und Psychotherapeuten eine "Erfolgsgeschichte", sagte KV-Chefin Annette Rommel.

Momentan gebe es 112 Qualitäts- zirkel in Thüringen, mit über 100 aktiven Moderatoren und sechs Tutoren. Es habe sich als ein wichtiges Instrument zum Austausch unter Kollegen etabliert.

Vor zwanzig Jahren hatte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Voraussetzung für die Organisation von Qualitätszirkeln geschaffen. In Thüringen haben sich laut KVT seit 1995 die ersten Arbeitskreise gegründet. (rbü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »