Ärzte Zeitung, 16.06.2014

BFH-Urteil

Winterdienst ist von der Steuer absetzbar

KIEL. Auch Kosten, die durch das Räumen von Schnee oder das Reinigen von Wegen vor dem Haus entstehen, lassen sich von der Steuer absetzen. Das geht aus einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) hervor, auf das Steuerberater Jörg Passau vom Deutschen Unternehmenssteuer Verband hingewiesen hat.

Diese Dienstleistungen könnten auch jenseits der Grundstücksgrenze als haushaltsnahe Dienstleistungen anerkannt werden.

Der Begriff "im Haushalt" sei nicht räumlich, sondern funktionsbezogen auszulegen so der BFH. Daher würden die Grenzen des Haushalts nicht durch die Grundstücksgrenzen abgesteckt. Es genüge, wenn die Dienstleistung zum Nutzen des Haushalts erbracht werde.

Dabei müsse es sich allerdings um Tätigkeiten handeln, die in unmittelbarem Zusammenhang zum Haushalt stehen und ansonsten üblicherweise von Familienmitgliedern erbracht werden. (eb)

Urteil des Bundesfinanzhofes, Az.: VI R 55/12

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »