Ärzte Zeitung, 19.10.2015

Biologische Vielfalt

Nagoya-Protokoll in deutsches Recht umgesetzt

BERLIN. Der Bundestag hat am Donnerstag das Nagoya-Protokoll zum Übereinkommen über die biologische Vielfalt in deutsches Recht umgesetzt. Laut Bundesumweltministerium hilft das auf der Weltbiodiversitätskonferenz 2010 in Nagoya verabschiedete Protokoll, die illegale Nutzung genetischer Ressourcen von Tieren und Pflanzen zu bekämpfen.

Es enthält Regeln zum Zugang zu genetischen Ressourcen und deren Nutzung - zum Beispiel für die Arzneimittel- oder Kosmetikaherstellung - sowie der Verteilung der daraus entstehenden Vorteile.

Auf diese Weise werde in den Herkunftsländern auch ein ökonomischer Anreiz für den dauerhaften Erhalt von biologischer Vielfalt gesetzt, wie das Ministerium betont. (maw)

Topics
Schlagworte
Recht (11949)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »