Ärzte Zeitung, 06.01.2016

Prothesenverordnung

Ratgeber klärt Ärzte und Patienten auf

DÜREN. Welche Tücken lauern bei der Versorgung behinderter Menschen mit Prothesen? Betroffene Patienten und Ärzte, Mitarbeiter des orthopädietechnischen Fachhandels sowie der Krankenkassen finden in der aktualisierten Neuauflage des Ratgebers "Recht und Anspruch bei der Prothesenversorgung" des Industrieverbandes eurocom fundierte handlungsorientierende Informationen.

Besondere Berücksichtigung findet dabei das Prozedere des Antrags-, Widerspruchs- und Klageverfahrens. Der Sozialversicherungsrechtsexperte Jörg Hackstein, Rechtsanwalt und Partner bei Hartmann Rechtsanwälte Lünen, habe den Ratgeber grundständig überarbeitet. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstlicher Arm bald so gut wie biologischer

Eine Armprothese so zu bewegen wie das eigene Fleisch und Blut – Forscher aus London und Göttingen sind dem einen wichtigen Schritt näher gekommen. mehr »

Jeder sechste Todesfall durch Diabetes.

Diabetes wird als Todesursache unterschätzt. Jeder sechste Deutsche stirbt nach aktuellen Studiendaten letztlich an Folgen der Zuckerkrankheit. mehr »

TK beauftragt E-Patientenakte bei IBM

Der TK geht die Entwicklung bei der Telemedizin zu langsam. Jetzt startet die Kasse eine eigene Initiative. Partner ist IBM. mehr »