Ärzte Zeitung, 19.01.2016

Apotheker

Arzneisicherheit ist Thema der Offizine

BERLIN / SCHLADMING. Bei der Arzneimittelsicherheit reklamiert Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK), die Zuständigkeit der Apotheker.

"Die Arzneimittelsicherheit ist und bleibt die zentrale Aufgabe der Apotheker, unabhängig vom jeweiligen Tätigkeitsfeld", so Kiefer am Sonntag anlässlich der Eröffnung des internationalen Fortbildungskongresses pharmacon.

"Wir sollten dem Grundsatz der Qualitätssicherung folgen: Jeder soll das tun, was er am besten kann. Ärzte sind die Experten für die Diagnose und Therapie; Apotheker sind die Experten für Arzneimittelversorgung", so Kiefer weiter.

Die (haus-) arztzentrierte medizinische Versorgung hält Kiefer laut BAK für richtig und zukunftsweisend. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »