Ärzte Zeitung, 19.08.2016

Mukoviszidose-Screening

Ab September formal in Kraft

DÜSSELDORF/BERLIN. Laut einer Mitteilung der KV Nordrhein soll die Neufassung der Kinder-Richtlinie und damit auch das regelhafte Screening Neugeborener auf Mukoviszidose am 1. September in Kraft treten.

Das habe der Gemeinsame Bundesausschuss verlauten lassen. Beschlossen worden war das Mukoviszidose-Screening bereits im August vorigen Jahres.

Allerdings, so die KVNo, seien die Inhalte der Richtlinie "erst dann Kassenleistungen, wenn die Vergütung im EBM geregelt ist. Dafür hat der Bewertungsausschuss bis zu sechs Monate nach Inkrafttreten der Richtlinie Zeit".

Bis zur Anpassung des EBM erfolgt die Versorgung weiterhin nach den derzeit gültigen Regelungen, heißt es weiter. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »