Ärzte Zeitung, 15.09.2016

Service

PVS antwortet Patienten online

Einige privatärztliche Verrechnungsstellen bieten seit August ein neues Online-Portal für Patienten.

KÖLN. Bei Fragen zu Rechnungen oder Mahnungen können Privatpatienten oder Selbstzahler jetzt bei einer Reihe von privatärztlichen Verrechnungsstellen auf ein neues Portal zurückgreifen.

Unter www.pvs-rechnung.de bieten die PVS Rhein-Ruhr, PVS Berlin-Brandenburg, PVS Bayern und PVS Pria rund um die Uhr die Kontaktaufnahme via Personalcomputer oder Smartphone an.

Beim "Patientenservice" wird eine Reihe von allgemeinen Fragestellungen sofort und ohne Login beantwortet. Nach Angaben der PVS Holding werden die Patienten bei detaillierten persönlichen Fragen durch die einzelnen Anwendungsschritte geleitet und müssen sich erst am Ende authentifizieren.

"Mit dieser einfachen und doch gesicherten Verfahrensweise ist die PVS Vorreiter auf dem gesamten Abrechnungsmarkt", heißt es in einer Mitteilung. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »