Ärzte Zeitung, 29.04.2008

Mehr gepanschte Präparate

BERLIN (dpa). Wegen der Zunahme gefälschter Arzneimittel haben Regierung und Industrie vor Gefahren für die Gesundheit gewarnt.

Zollermittler hätten in den vergangenen drei Jahren in einzelnen Bereichen fast fünfmal so viele illegale Mittel wie zuvor gefunden, sagte der zuständige Experte im Gesundheitsministerium, Arnold Schreiber.

Die drastischen Zahlen gingen auch auf verstärkte Fahndung zurück. Doch die Gefahren durch die Mittel seien tatsächlich gestiegen.

Schwerpunkt seien neben Anabolika im Fitnessbereich vor allem Lifestyle-Präparate etwa zur Potenzsteigerung oder zum Schlankwerden sowie gefälschte Arzneien mit geringerer Dosis als angegeben. Die Spanne reiche bis zu lebensgefährlichen Panschereien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »