Ärzte Zeitung, 12.12.2008

Marktforscher müssen Telefonnummer anzeigen

MÜNCHEN (dpa). Marktforschungsinstitute müssen bei telefonischen Befragungen künftig ihre Telefonnummern übermitteln. Damit könnten Angerufene nach dem Gespräch Kontakt zu den Instituten aufnehmen und deren Seriosität überprüfen, teilte die Initiative Markt- und Sozialforschung mit.

Die Institute hätten bis zum 30. Juni 2009 Zeit, die technischen Voraussetzungen zu schaffen. Bisher stand bei Telefonbefragungen häufig "Anruf von Unbekannt" im Telefondisplay des Angerufenen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »