Ärzte Zeitung, 21.01.2009

Energiechef verspricht Milliarden-Investitionen

KARLSRUHE (dpa). Vom Kohlekraftwerk über Gasspeicher bis zu Windparks - der Energiekonzern EnBW will trotz Finanzkrise in diesem Jahr Milliarden investieren.

EnBW-Chef Hans-Peter Villis betonte in einem Gespräch mit dpa zudem, dass die Strompreise vorerst nicht steigen, aber auch nicht gesenkt werden. "Wir zocken nicht ab. Ganz im Gegenteil: Wir brauchen Gewinne, um zu investieren - in Wachstum und Versorgungssicherheit."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »