Ärzte Zeitung, 10.02.2009

KV gründet Consult-Firma

Beratung für Ärzte in Mecklenburg-Vorpommmern

SCHWERIN (di). Die KV Mecklenburg-Vorpommern hat eine Ärzte Consult M-V GmbH gegründet. Das Unternehmen soll Geschäftsfelder besetzen, die der KV als Körperschaft verwehrt sind. Mit der Gründung folgt die KV einem Beschluss der Vertreterversammlung.

"Wir werden uns insbesondere dort einbringen, wo die KV an ihre Grenzen gerät", sagte der Geschäftsführer der Ärzte Consult, Dan Höftmann. Mögliche Tätigkeitsfelder für die GmbH könnten die Vereinbarung von Versorgungsverträgen, Beratung etwa im EDV-Bereich und die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für Ärzte sein. Die ersten Termine stehen bereits: Am 6. Juni wird das Unternehmen einen Kassenärztetag zu den Themen Wirtschaft und Recht und am 27. Juni eine Fortbildung zum Thema Prävention anbieten.

Die bisherige Resonanz der Ärzte und Verbände im Nordosten auf die Angebote bezeichnete Höftmann als "sehr gut".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »