Ärzte Zeitung, 18.02.2009

Solarzellen halten Öko-Handy am Laufen

BARCELONA (dpa). Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung will mit einem "Öko-Handy" neue Zielgruppen ansprechen. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Samsung ein Mobiltelefon vor, das seine Energie aus Solarzellen auf der Rückseite gewinnen kann. Zudem besteht das Gehäuse des Modells "Blue Earth" aus wiederverwerteten Plastikflaschen. Das Ladegerät, das dem Handy trotz Solarzellen beiliegt, soll besonders stromsparend sein.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10806)
Organisationen
Samsung (60)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »