Ärzte Zeitung, 04.03.2009

CeBIT-Start mit Ex-Terminator Schwarzenegger

Appell an die HighTech-Branche, die Krise als Chance zu sehen / Innovative Ideen für die Gesundheits-IT

HANNOVER (dpa/maw). Die weltgrößte Computermesse CeBIT in Hannover ist seit Dienstagmorgen für Besucher geöffnet. Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger begleitete Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim traditionellen Messe-Rundgang.

CeBIT-Start mit Ex-Terminator Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger gestern beim Messerundgang.

Foto: dpa

Schwarzenegger verkörpert wie kein anderer US-Gouverneur Technikaffinität. In seiner Filmrolle als Terminator machte er als HighTech-Androide im Menschenkleid Jagd auf Erdbewohner, die gegen die Vormacht der Maschinen kämpften. Bei der offiziellen Eröffnung am Montagabend rief der Ex-Hollywood-Star die Hightech-Branche nun auf, die Wirtschaftskrise als Chance zu sehen.

Wer Schwarzenegger nicht zu Gesicht bekam, wurde spätestens in den Hallen durch den Anblick innovationsgetriebener IT-Lösungen entschädigt. So konnten sich Messebesucher anschauen, wie sich die beiden Telekommunikationsunternehmen Vodafone und Ericsson den zukünftigen Datenaustausch von Computertomografie- und Mammografiedaten, Röntgenbildern sowie Patientendaten vorstellen. Dabei kommt eine Praxis-EDV zum Einsatz, die hochauflösende Bilder verarbeitet.

Als zentrale Themen der noch bis Sonntag laufenden CeBIT sehen die Veranstalter IT-Sicherheit, umweltfreundlichere Computertechnik, digitale Lösungen für das Gesundheitswesen sowie die Internet-Wirtschaft.

Die Messe betrachtet angesichts der Wirtschaftskrise auch die Zahl von 4300 Ausstellern noch als Erfolg. Die Ausstellungsfläche schrumpfte nach Angaben der Veranstalter um 20 Prozent.

www.cebit.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »