Ärzte Zeitung, 16.04.2009

Helios schafft in Berlin Platz für 186 Betten

BERLIN (ami). Der private Helios Klinikkonzern hat in Berlin-Buch den sechsten Bauteil seines Neubaus mit einer Fläche von 6500 Quadratmetern fertiggestellt. Die Baukosten betrugen laut Konzern rund 20 Millionen Euro.

Die drei Stockwerke bieten Platz für 186 Betten. Unter anderem soll dort das Zentrum für Frührehabilitation und Altersmedizin einziehen, das bislang am Lindenberger Weg untergebracht war. Diesen Standort gibt Helios auf. Zudem gibt es einen Hörsaal für 200 Personen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »