Ärzte Zeitung, 22.04.2009

Deutsch-indische Kooperationen im Gesundheitswesen?

BERLIN / NEU-DELHI (maw). Das Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen (NDGR) will die deutsch-indischen Kooperationen auf dem Gesundheitssektor voranbringen. Wie Netzwerk-Vorsitzender Dr. Josef Hilbert mitteilte, nahm das NDGR zu diesem Zweck an der diesjährigen "Medical Fair India" in Neu-Delhi teil. Die Medizinmesse wird von der Messe Düsseldorf India ausgerichtet.

Ziel der Präsentation der NDGR-Aktivitäten auf dem Subkontinent war es, Möglichkeiten der Kooperation mit Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft aus Indien und Deutschland zu sondieren und Kontakte zu knüpfen, so Hilbert. Die Kontakte sollen auf dem Hauptstadtkongress im Mai in Berlin intensiviert und mögliche Kooperationen vorangetrieben werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »