Ärzte Zeitung, 12.05.2009

GE-Healthcare mit neuer web-basierter Archivlösung

BERLIN (ava). Eine neue Web-Technologie für die Bildarchivierung und -verteilung in der Radiologie hat GE Healthcare auf der Gesundheits-IT-Messe conhIT 2009 vorgestellt.

Für Ärzte bietet diese webbasierte Version der Bildarchivierung (PACS) laut Immo Neumann von GE-Healthcare neue Möglichkeiten: "Damit können die Bilder von verschiedenen externen Standorten abgerufen werden." Auch Heimarbeit ist so möglich. Die neue Software ist seit einem halben Jahr auf dem Markt und mittlerweile in zehn deutschen Kliniken installiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »