Ärzte Zeitung, 13.05.2009

Jonathan Symonds neuer Finanzchef bei Novartis

BASEL (dpa). Jonathan Symonds wird neuer Finanzchef von Novartis. Wie der Pharmakonzern mitteilte, übernimmt Symonds ab Frühling 2010 das Amt von Raymund Breu, der in den Ruhestand tritt. Symonds ist zurzeit als Manager bei der US-Bank Goldman Sachs tätig. Zuvor war er acht Jahre Finanzchef des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca. Der 50-Jährige beginnt die Arbeit bei Novartis bereits Anfang September als Vize-Finanzchef.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »