Ärzte Zeitung, 27.07.2009

Verbraucher wieder in Kauflaune

NÜRNBERG(dpa). Die wachsende wirtschaftliche Zuversichthat die Verbraucherstimmung in Deutschland weiter aufgehellt. Vor allemdie Bereitschaft zu größeren Anschaffungen habe im Julideutlich zugelegt, berichtete die Gesellschaft für Konsumforschung(GfK) in ihrer Konsumklimastudie.

Die Verbraucher rechneten mit einem höheren Einkommen als inden Vormonaten und seien in Sachen Konjunktur optimistischer. DieKonsumforscher führen die gute Verbraucherstimmung auch auf dieniedrige Inflationsrate zurück, die für stabile Preise sorge.Entsprechend stieg der Konsumklima-Index im Juli auf 3,5 Punkte - nachzuletzt 3,0 Punkten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »