Ärzte Zeitung, 27.07.2009

Verbraucher wieder in Kauflaune

NÜRNBERG(dpa). Die wachsende wirtschaftliche Zuversichthat die Verbraucherstimmung in Deutschland weiter aufgehellt. Vor allemdie Bereitschaft zu größeren Anschaffungen habe im Julideutlich zugelegt, berichtete die Gesellschaft für Konsumforschung(GfK) in ihrer Konsumklimastudie.

Die Verbraucher rechneten mit einem höheren Einkommen als inden Vormonaten und seien in Sachen Konjunktur optimistischer. DieKonsumforscher führen die gute Verbraucherstimmung auch auf dieniedrige Inflationsrate zurück, die für stabile Preise sorge.Entsprechend stieg der Konsumklima-Index im Juli auf 3,5 Punkte - nachzuletzt 3,0 Punkten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »