Ärzte Zeitung, 06.10.2009

Gemeinsamer Ansatz bei Colitis ulcerosa

HEIDELBERG/FREIBURG (maw). Die Unternehmen Lipid Therapeutics (LT) und Dr. Falk Pharma haben einen Vertrag geschlossen über die gemeinsame Entwicklung und Lizenzierung von LT-02.

An Falk gehen mit der Vereinbarung die europäischen Rechte an dem LT-Hauptprodukt zur Behandlung von Patienten mit Colitis ulcerosa. Das Entwicklungsprogramm zielt nach Firmenangaben auf die Behandlung pathologischer Veränderungen der Schutzschicht im Dickdarm betroffener Patienten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »