Ärzte Zeitung, 09.10.2009

CompuGROUP - Chance für Anleger?

NEU-ISENBURG (reh). Die Aktie der CompuGROUP könnte für Anleger interessant werden. Analysten von PLATOW Börse, die wie die "Ärzte Zeitung" zur Springer Gruppe gehört, listen die CompuGROUP neuerdings unter ihren Empfehlungen. Dabei liegt der Grund in den Rabattverträgen der Kassen. Kürzlich hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen entschieden, dass Kassen bei Ausschreibungen drei Anbietern pro Wirkstoff den Zuschlag erteilen dürfen (wir berichteten).

Das könnte zu einer höheren Nachfrage nach Werbeplätzen in der Arztsoftware führen, so die Analysten - auch bei der CompuGROUP, die davon profitieren würde.

Zum Ausstieg aus der Aktie (DE0005437305; Wert am 08.10.2009: 8,61 Euro) wird geraten, wenn der Kurs auf 6 Euro fällt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »