Ärzte Zeitung, 09.10.2009

CompuGROUP - Chance für Anleger?

NEU-ISENBURG (reh). Die Aktie der CompuGROUP könnte für Anleger interessant werden. Analysten von PLATOW Börse, die wie die "Ärzte Zeitung" zur Springer Gruppe gehört, listen die CompuGROUP neuerdings unter ihren Empfehlungen. Dabei liegt der Grund in den Rabattverträgen der Kassen. Kürzlich hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen entschieden, dass Kassen bei Ausschreibungen drei Anbietern pro Wirkstoff den Zuschlag erteilen dürfen (wir berichteten).

Das könnte zu einer höheren Nachfrage nach Werbeplätzen in der Arztsoftware führen, so die Analysten - auch bei der CompuGROUP, die davon profitieren würde.

Zum Ausstieg aus der Aktie (DE0005437305; Wert am 08.10.2009: 8,61 Euro) wird geraten, wenn der Kurs auf 6 Euro fällt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »