Ärzte Zeitung, 08.01.2010

Steigen Hotelkosten trotz Steuersenkung?

DÜSSELDORF (dpa/maw). Wer nach der Mehrwertsteuersenkung für Übernachtungen in Hotels auf sieben Prozent zum Jahreswechsel auf niedrigere Preise gehofft hat, wenn er auf Kongresse geht, hat mitunter falsch spekuliert.

Denn der Hotelpreisindex des Unternehmens Trivago aus Düsseldorf verzeichnet sogar einen leichten Anstieg der Zimmerpreise im Januar um rund ein Prozent: Im Schnitt koste ein Doppelzimmer in ausgewählten deutschen Großstädten derzeit 90 Euro. Das seien sieben Euro weniger als vor einem Jahr, aber ein Euro mehr als im Dezember. In 50 ausgewählten Städtezielen in Europa seien die Preise seit Dezember dagegen um zwei Prozent gesunken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »