Ärzte Zeitung, 10.03.2010

Kassen überzeugen mit Kundenorientierung

HAMBURG (reh). Unter den 50 kundenorientiertesten Dienstleistern Deutschlands sind zehn Krankenkassen. So das Ergebnis des Wettbewerbs "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2010", an dem unter anderem die Universität St. Gallen beteiligt war. Branchenbester ist die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK), die im Gesamtranking Platz sechs einnimmt.

Den zweiten Platz im Kassen-Ranking eroberte die Schwenninger BKK (Platz neun im Gesamtranking). Aber auch die Barmer GEK, die AOK Schleswig Holstein, die R+V Betriebskrankenkasse sowie die AOK Hessen zeigen gute Ergebnissen: Die vier gesetzlichen Krankenkassen liegen im Wettbewerb fast gleichauf und belegen die Plätze 13-16.

Insgesamt 103 Unternehmen hatten sich in diesem Jahr für den Wettbewerb von dem I.VW der Universität St. Gallen, ServiceRating, Steria Mummert Consulting und dem Handelsblatt angemeldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »