Ärzte Zeitung, 20.05.2010

HUK-Coburg Kranken wächst auch 2009

MÜNCHEN (hf). Die HUK-Coburg ist auch 2009 in der Krankenversicherung gewachsen. Die Gruppe steigerte die Vollversichertenzahl von 386 000 auf 402 000. Davon entfielen 362 000 auf die HUK-Coburg Krankenversicherung, der Rest auf die Pax Familienfürsorge. Die Beitragseinnahmen legten um 4,7 Prozent auf 1,06 Milliarden Euro zu. "Deutlich wird darin einmal mehr die außerordentlich gute Wettbewerbsposition unserer Krankenversicherung", so Vorstandschef Dr. Wolfgang Weiler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »