Ärzte Zeitung, 17.06.2010

Schlussvorhang für Luxushotel Bühlerhöhe

BÜHL (dpa). Luxus lohnt sich nicht. Das Fünf-Sterne-Schlosshotel Bühlerhöhe schließt zum 31. August seine Türen. "Das Hotel hat noch nie Gewinn gemacht", sagte Deutschland-Geschäftsführer Jan Hein Simons von der spanischen NH-Hoteles-Gruppe am Dienstag. Auf Dauer sei dies kein tragfähiges Geschäftsmodell. Die Betreiberin habe deshalb im Einvernehmen mit dem Eigentümer den Vertrag gelöst, teilte eine Sprecherin des Hotels und der Hotelgruppe weiter mit. Das Hotel gehört dem SAP-Gründer Dietmar Hopp.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »