Ärzte Zeitung, 13.07.2010

Bald läuft Probebetrieb von Körperscannern an

BERLIN (dpa). Noch in diesem Sommer soll der Probebetrieb von Körperscannern an einem deutschen Flughafen beginnen. Das bekräftigte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Dienstag in Berlin. Einzelheiten nannte er nicht. Derzeit laufen noch Tests hinter verschlossenen Türen bei der Bundespolizei in Lübeck. Zum Jahresbeginn hatte es eine große politische Debatte über die Scanner gegeben (wir berichteten). Unter anderem sahen Datenschützer die Menschenwürde in Gefahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »