Ärzte Zeitung, 25.09.2010

Siemens erhält Innovation Award 2010

MÜNCHEN (eb). Die europäische Vereinigung der Herz-Thorax-Chirurgen, EACTS (European Association for Cardio-Thoracic Surgery), hat Siemens Healthcare für die Entwicklung der Software "Syngo Aortic ValveGuide" den Techno-College Innovation Award 2010 verliehen. Die neue Bildbearbeitungssoftware soll Kardiologen und Herzchirurgen helfen, die Implantation von Transkatheter-Aortenklappen vorzubereiten und durchzuführen.

Mit der Software soll der Arzt sich in Echtzeit dreidimensional im Körper des Patienten orientieren, während er die neue Aortenklappe an die vorgesehene Stelle navigiert. Mit dem Techno-College Innovation Award werden Erfindungen geehrt, die neue Impulse in die Herzchirurgie bringen. Siemens erhält diese Ehrung zum ersten Mal.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »