Ärzte Zeitung, 25.10.2010

Microsoft sieht vollen Erfolg in Windows 7

BERLIN/UNTERSCHLEIßHEIM (dpa). Vor einem Jahr ist es an den Start gegangen. Am Freitag hat Microsoft den ersten Geburtstag seines Betriebssystems Windows 7 gefeiert. Mit insgesamt 240 Millionen verkauften Lizenzen in den ersten zwölf Monaten sei Windows 7 das erfolgreichste Windows aller Zeiten, teilte das Unternehmen mit. Nach einem Jahr werden Microsoft zufolge bereits 93 Prozent aller PCs mit dem neuen Betriebssystem verkauft. Insgesamt soll die Software bei 17 Prozent aller Nutzer im Einsatz sein.

Windows 7 hatte vor einem Jahr seinen Vorgänger Vista abgelöst und beendete damit eine Ära des Misserfolgs, die selbst Microsoft-Chef Steve Ballmer eingestanden hat.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10489)
Praxis-EDV (3720)
Organisationen
Microsoft (206)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »