Ärzte Zeitung, 04.11.2010

Zwei neue Köpfe für den Vorstand der apoBank

Für die abberufenen Vorstände ist Dr. Thomas Siekmann (45) berufen worden. Siekmann war bisher Generalbevollmächtigter der Bank und war ohnehin für den Vorstand vorgesehen. Er verantwortet unter anderem das Risikomanagement und ist so maßgeblich dafür zuständig, das risikoreiche Engagement der Bank in strukturierte Wertpapiere zurückzuführen.

Am Donnerstag ist Bernd Span (55) in den Vorstand gerückt. Span war zuvor Vorstandsmitglied bei der Oldenburgischen Landesbank, zuletzt als Sprecher des Vorstands.

Für Kontakte zu Standesorganisationen ist zunächst Vorstandssprecher Herbert Pfennig verantwortlich. (ger)

Top-Thema: Die Licon-Affäre bei der Apobank
Interview: "Wir werden das jetzt sauber abarbeiten"
Licon: Denkmalschutz-Immobilien als Steuersparmodell
Chronik: Ein schwieriges Jahr für die apoBank
Zwei neue Köpfe für den Vorstand der apoBank
Kunden-Hotline beantwortet Fragen zum Thema

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »