Ärzte Zeitung, 01.12.2010

PLATOW Empfehlungen

OMV-Anleihe bringt fast 4 Prozent

Für Autofahrer aus Süddeutschland gehören die grün-blau leuchtenden Tankstellen von OMV zum normalen Straßenbild. Für Autofahrer aus Süddeutschland gehören die grün-blau leuchtenden Tankstellen von OMV zum normalen Straßenbild.

Doch das österreichische Unternehmen OMV hat weit mehr zu bieten als ein Tankstellennetz. Die Wiener betreiben fünf Raffinerien und sind auch in der Petrochemie, Exploration und im Gasgeschäft aktiv. Zur Finanzierung hat OMV Aktien und festverzinsliche Wertpapiere ausgegeben.

Die Effektivverzinsung einer noch gut neun Jahre laufenden Anleihe liegt mit knapp vier Prozent rund 1,5 Prozentpunkte über der deutscher Bundesanleihen mit vergleichbarer Laufzeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »