Ärzte Zeitung, 01.12.2010

PLATOW Empfehlungen

OMV-Anleihe bringt fast 4 Prozent

Für Autofahrer aus Süddeutschland gehören die grün-blau leuchtenden Tankstellen von OMV zum normalen Straßenbild. Für Autofahrer aus Süddeutschland gehören die grün-blau leuchtenden Tankstellen von OMV zum normalen Straßenbild.

Doch das österreichische Unternehmen OMV hat weit mehr zu bieten als ein Tankstellennetz. Die Wiener betreiben fünf Raffinerien und sind auch in der Petrochemie, Exploration und im Gasgeschäft aktiv. Zur Finanzierung hat OMV Aktien und festverzinsliche Wertpapiere ausgegeben.

Die Effektivverzinsung einer noch gut neun Jahre laufenden Anleihe liegt mit knapp vier Prozent rund 1,5 Prozentpunkte über der deutscher Bundesanleihen mit vergleichbarer Laufzeit.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Finanzen/Steuern (10398)
Organisationen
OMV (4)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »